Zwischensumme

…unter diesem Wort fasse ich immer meine Fazits zusammen, die ich mitten in einem Monat oder – wie jetzt, kurz vor dem Urlaub – mitten im Jahr stelle.

Ich rechne meine bisher erreichten Umsätze, überlege, wie weit ich mit meinen Zielen, die ich mir am Anfang des Jahres gestellt habe, gekommen bin; wie meine Projekt laufen und was ich in der zweiten Jahreshälfte erreichen möchte.

Mein größtes Projekt 2018 – die Teilnahme am PopUpStore von www.my-fashionary.de in der Friedrichstraße – endet in vier Tagen, noch zwei Tage ist der Store geöffnet, dann wird aufgeräumt. Ich bin so dankbar, dass ich daran teilnehmen durfte – es hat nicht nur Freude gebracht, sondern mein Geschäft enorm angekurbelt. Außerdem habe ich Kundinnen kennengelernt, die sonst nie meine Online-Shops angeschaut hätten. Und von den tollen KollegInnen habe ich bereits in der vergangenen Woche berichtet.

Noch in dieser Woche wird eine kleine Zwischenkollektion geshootet, die ich für den Store erstellt habe und bisher nur dort erhältlich war, und ist dann ab der kommenden Woche online erhältlich – Titel: „Meeresbrise“, einige Brautmodelle warten auch auf den Fototermin.

Außerdem findet Ihr mich bald weiterhin offline in Berlin, wo genau, verrate ich später.

Für die Winterkollektion plane ich ebenfalls schon mein Shooting – mit der lieben Bea von my-fashionary. Soviel vorab: es wird farbenfroh, schließlich ist der Winter bei uns meist grau genug, und kuschelig.

Wie immer freue ich mich über Feedback.

Eure Sandra von elbfeeberlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.