#Once upon a time – 2008 #reloaded

Vor zehn Jahren …hatte ich bereits seit einiger Zeit mein Atelier und meine Online-Shops eröffnet und erste Aufträge für Sonderanfertigungen …und ich wagte meine erste komplette Kollektion. Damals habe ich begonnen, auch für Frauen zu designen, aber die erste Kollektion galt ganz den Kleinen.

Das Thema lautete Brit Chic – geschuldet meiner Affinität zum britischen Lebensstil und der damit verbundenen Ästhetik.

Die Materialien damals: Wollflanell, Merinowolle, Baumwolle und Baumwollflanell.

Die Farben: erdig und natürlich mit ein paar Tupfern.

Rückblickend kann ich sagen: Mein Stil ist gleich, dennoch habe ich ihn weiterentwickelt:

Die Schnittführungen sind raffinierter geworden, die Vorliebe für Naturfasern hatte ich jedoch schon immer – und ich glaube, das wird sich auch nicht ändern.

Auch die Liebe zum selbst verarbeiten habe ich mir erhalten. Immer mal wieder stand ich vor der Entscheidung, Teile meiner Produktion auszulagern. Doch dann hätte ich vieles an Kontrolle abgeben müssen – und das möchte ich nicht. So konnte und kann ich nah an den Wünschen meiner Kundinnen arbeiten. Bis auf die gelegentliche Inanspruchnahme der Arbeit von Kolleginnen, liegt nach wie vor der kreative Prozess ganz in meiner Hand.

 

Eure Sandra von elbfeeberlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.