Warmes für Bräute

Die Festsaison steht vor der Tür – die meisten Hochzeiten, übrigens auch andere Feste wie Taufe, Konfirmation, Jugendweihe, Abiball etc., finden von Mai bis Oktober, also Spätfrühling bis Frühherbst, statt. Doch mittlerweile „trauen“ sich einige auch im Herbst und Winter eine Feier zu – eine tolle Idee, wie ich finde. Schließlich können diese Monate durch ein tolles Fest aufgewertet werden. Und es gibt nicht so viele Terminskollisionen wie im Sommer.

Eine meiner Kundinnen hatte beispielsweise ihre Hochzeit im Februar, eine weitere heiratet im April.

Für diese Zeiten sollte natürlich auch immer ein warmes Accessoire bereitgehalten werden, übrigens schadet etwas wärmendes auch nicht an einem kühlen Sommertag.

Deshalb habe ich mein beliebtes Sortiment an Stolen erweitert. Ihr findet jetzt auch noch breitere Stolen, ein gestricktes Cape aus weicher Merinowolle und Dreiecktücher bei elbfeeberlin.

Auf Wunsch können alle Muster auch für alle Variationen hergestellt werden. Und auch beim Material stehen wieder wunderbare Naturfasern zur Auswahl: Baby-Alpaka-Wolle, Merinowolle, Kid-Mohair, Seide.

 

Und wie immer fertige ich ausschließlich in meinem Atelier in Berlin.

Getreu dem Motto #madewithlove #madeinberlin .

 

Eure Sandra von elbfeeberlin

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.