Work in progress

Zur Zeit arbeite ich auf Hochtouren an den neuen Kollektionen – für die Herbst-Winterkollektion 2019/2020 und die Brautkollektion 2019/2020.

Seid gespannt!!

Eure Sandra von elbfeeberlin

 

Nach dem Urlaub ist vor der neuen Saison

Für den Herbst/ Winter gibt es eine fair und nachhaltig produzierte Kollektion, für die ich meine Inspiration aus alten Strickanleitungen der 1930er/40er, der Autobiografie von Elsa Schiaparelli und Filmen mit meiner geliebten Katherine Hepburn aus jener Zeit zog.

Am Anfang meiner Arbeit an dieser Kollektion stand jedenfalls folgendes auf meinem Moodboard:

Nachdem ich begeistert die Autobiografie Schiaparellis gelesen hatte, erinnerte ich mich an die vielen farbenfrohen und originellen Designs, die auf sie zurückgingen – Artisten als Knöpfe, tanzende Pferde auf Jacken, Pullover mit Schleifen. Das ist doch genau mein Geschmack! Hinzu kommt, dass manche Filmstars von ihr eingekleidet wurden – wie Katherine Hepburn in „Leoparden küsst man nicht“. Strickmuster aus der Zeit, die ich in Strickzeitungen auf Flohmärkten und natürlich auf Pinterest fand, kamen dazu.

Ich frage mich ja immer, was dann von diesen Inspirationen bei meinen Kundinnen ankommt, wieviel sie von diesen Ideen noch sehen. Oder vielleicht habe ich ja meine Anfangsideen ohnehin schon so sehr verfremdet und weiterentwickelt, dass sie selbst für mich nicht mehr erkennbar sind?!

Ich freue mich jedenfalls wieder auf Euer Feedback.

 

Eure Sandra von elbfeeberlin