Bye Bye Dawanda

Es ist soweit: Die Tage meiner dawanda-Shops sind definitiv gezählt.

Was bleibt sind über 800 positive Bewertungen, die ich in meinen etsy-elbfeeberlin-Shop transportieren kann, außerdem über 250 Mal ebensolches Feedback aus meinem kleiderfürkleine-shop. Am Ende habe ich noch einmal zwei meiner Bestseller verkauft: Den schwarzen Jersey-Rock, der zum echten Verkaufsschlager wurde – über Jahre hinweg – und den Kostümrock „Edwardiana“. Dass ich gerade diese beiden Artikel verkauft habe, zeigt wieder einmal deutlich: Kund*innen möchten nicht nur schnelllebige Trends, sondern etwas, was mehr als eine Saison tragbar ist.

Der schwarze Rock bekam folgende Bewertung am 9. August: „Seit Jahren war dieser Rock bei mir geherzt. Heute weiß ich: hätte ihn auch schon vor Jahren kaufen sollen. Wir gehören einfach zusammen :-)“

Und am 16. August kam folgende Bewertung für den Kostümrock:  „Hallo, vielen Dank. Einfach Wunderschön…. Viele Grüße“

Hier finden meine dawanda-Kundinnen meine etsy-Shops:

https://www.etsy.com/de/shop/sandralietzmann

https://www.etsy.com/de/shop/kleiderfuerkleine

Vor kurzem rief mich eine Dawanda-Kundin wegen einer letzten Bestellung an und meinte, ihr wäre Etsy zu groß und unübersichtlich – das finde ich schade, denn für die Verkäufer*innen bietet Etsy bessere Möglichkeiten, wie zum Beispiel die Möglichkeit, bis zu zehn Produktfotos hochzuladen, die Werbung ist besser steuerbar als bei dawanda, zudem ist weniger Provision zu zahlen und somit bleiben die Preise günstiger.

Das größte Spektrum an Artikeln wird es aber immer in meinem eigenen Online-Shop unter

www.elbfee-berlin-shop.de   geben.

Eure Sandra von elbfeeberlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.