Immer Feste feiern

Zur Hochzeit muss frau sich so richtig aufhübschen. Das Brautkleid ist das Kleid aller Kleider.

Die Konfirmation ist nur etwas für die Familie und Verwandtschaft.

Zum Abi darf man nicht übertreiben.

Nur die großen Hochzeitstage werden gefeiert – besonders die Silberhochzeit.

Zum Muttertag muss man der Mutter Blumen schenken.

Weihnachten müssen alle Familienmitglieder zusammen feiern.Das sind nur einige Regeln, die gelten; seien es nun familiär bedingte besondere Daten oder irgendwie aufgedrückte Feiertage – so wie ich sie manchmal nenne – beispielsweise Muttertag oder Valentinstag.  Das hat man schon immer so gemacht. Sie sind tradiert. Eingemeißelt, sozusagen.

In meiner Familie sind wir davon längst abgekommen. Wir feiern mittlerweile so, wie es uns am liebsten ist. Ohne Druck.

Zur Konfirmation werden deshalb auch liebe Freunde eingeladen. Zu einem unserer Hochzeitstage gab es eine Riesenparty, einfach, weil wir Lust hatten und noch einmal mit unseren Freunden gemeinsam diesen Tag begehen wollten. Hochzeitstage feiern wir sonst selten. Meist machen wir uns einfach mal so zwischendurch einen schönen Tag oder auch mehr zu zweit – wenn gerade kein Geburtstag und auch kein sonstiges Jubiläum ansteht. Den Muttertag muss ich nicht mit Blumen begehen. Einfach ausschlafen ist super… Weihnachten in der Skihütte mit Freunden ist toll…Und natürlich ist das Brautkleid wichtig. Gerade mir – das wisst Ihr! Aber es gibt noch mehr, das wichtig ist – und es gibt noch viele andere schönste Tage im Leben. Dementsprechend auch Tage für schöne Kleider…die auch kein Vermögen kosten müssen – sie sollten einfach mit Liebe ausgewählt worden sein.

 

In diesem Sinne: Begeht Eure Feste so, wie Ihr es möchtet!

 

Eure Sandra von elbfeeberlin

Eine Antwort auf „Immer Feste feiern“

  1. Sandra, ich stimme mit Dir ueberein, was das Feiern von besonderen Tagen oder Festen angeht. Muttertag wird bei uns mehr als in Deutschland gefeiert, glaube ich. Ich bekomme immer Blumen, Karten von meinen Toechtern, wir gehen meistens zusammen aus zum Essen. Wir haben unsen 50. Hochzeitstag gross gefeiert, mit Freunden und Bekannten in einem Restaurant. Und Tom und ich machen Ende Sommer eine Cruise nach Alaska. Zu meinem letzten Geburtstag, meinem 70., hat uns meine Tochter Kim zu einem Girls Weekend eingeladen, wo Kim, ihre Tochter Anellise, und unsere Tochter Angie mit ihrer Tochter Holly wir alle ein Wochenende zusammen im Strandhaus geniessen konnten. War wunderschoen. Liebe Gruesse, bis bald wieder,
    Hanne 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.