Sommer – Entschleunigung

So langsam beginnt die Entschleunigung. Bis jetzt gab es jede Menge Aufträge (DANKESCHÖN), Projekte und Termindruck, sowohl privat als auch in meiner Arbeit. Doch allerorten entspannt sich die Lage. Die Schulferien unserer Mädels sind in Sichtweite und vor dem Familien-Urlaub können sie sich schon einmal entspannen.

Der Sommer bedeutet für mich immer Raum für neue Ideen. Ich beginne mit der Umsetzung der Projekte für den Herbst und Winter: Zwei Kollektionen stehen an: Für den Alltag ließ ich mich in meinen Entwürfen schon einmal von Elsa  Schiaparelli inspirieren, der großartigen Designerin, die unter anderem regelmäßig eine meiner absoluten Lieblingsschauspielerinnen einkleidete – Katharine Hepburn. Im Gegensatz zur letzten Herbst-Winter-Kollektion wird es also etwas feiner und schmaler.

Natürlich gibt es auch wieder eine neue Brautkollektion. Ich habe einige lange Kleider geplant – wirklich Kleider – weniger Zweiteiler. Es wird etwas weniger Spitze geben. An den Maßanfertigungen habe ich gemerkt, dass der Trend zur Spitze all over etwas zurückgeht. Spitze bleibt natürlich immer in der Brautmode – aber mir scheint, sie wird etwas maßvoller verwendet. Und auch einen neuen Farbton habe ich mir überlegt – aber mehr verrate ich dazu noch nicht.

 

In diesem Sinne…wünsche ich schon einmal einen herrlichen Sommer.

 

Eure Sandra von elbfeeberlin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.