Was bleibt

 

Mehr und mehr kehren wir – hoffentlich – in unser normales Leben zurück. Von neuer Normalität möchte ich nicht sprechen, das ist mir etwas zu abgeschmackt. Aber wie wäre es mit einem neuen Bewusstsein? Es wurde viel auf den Kopf gestellt, umgeworfen, leider auch einiges zerstört. Sicher ist, dass wir Jahre benötigen werden, um „alles wieder auf Vordermann zu bringen“ – doch wollen wir wirklich „alles wieder auf Vordermann bringen“? Vielleicht ist jetzt die Zeit, ein wenig herunterzukommen, eher darüber nachzudenken, was wir in unserem Leben haben möchten und was nicht. Darf es vielleicht etwas nachhaltiger werden? Mir zeigt jedenfalls diese weltumspannende Krise, dass die Natur besser ohne den massenhaft organisierten Konsum lebt – wir könnten uns daran ein Beispiel nehmen. 

Eure Sandra von elbfeeberlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.