Gretes Traum

So ein süßer Shop… Das dachte ich zuerst, als ich Gretes Traum erstmals vor einigen Monaten auf dawanda fand. Barbara, die Künstlerin, deren Projekt „Gretes Traum“ ist, stellt wunderschöne Taschen-Unikate her, nachhaltig mit Wolle von einem kleinen Betrieb bei ihr vor Ort in der Rureifel. Dazu kommen noch Jeans, einzigartige Knöpfe und die Liebe der vielgereisten Künstlerin zum Detail. Eine zauberhafte Auswahl dieser Taschen findet sich in ihrem Shop „Gretes Traum“ auf dawanda.

Gretes Traum bei dawanda.

Doch Barbaras  „ursprüngliche“ Beschäftigung geht auf die Liebe zum Papier, zum tatsächlich vorhandenen, zum haptischen Erleben in unserer digitalisierten Welt zurück.

Barbara: „Ich drucke Gegenstände oder alte Lexikaseiten, Gedichte, Bücher, Vergangenes mit verschiedenen HP-Deskjet-Druckern auf Naturpapiere und setze sie zu einzigartigen Farbthemen-Collagen zusammen, aufgetragen auf massive Holzbretter…Die Rureifel ist wegen ihres weichen Wassers seit Jahrhunderten bekannt für die besten Papiere der Welt. Daher gibt es hier ein Papiermuseum und namhafte Papierhersteller. In einer Welt, die immer digitalisierter wird, hat gedrucktes Papier für mich den Reiz des Ausgedruckten, des Bleibenden und schafft daher einen Kontrast zu flüchtigen Bildschirmeindrucken.“

Und ich denke: Ihre hübschen Taschen, die sie neben den Collagen anbietet, passen sehr gut in diese Sichtweise!

IMG_20160504_130939[1]

Wie Barbara möchte ich sagen: Ein Hoch auf das haptisch erlebbare, auf wunderschöne Sachen, die man über den Bildschirm kaufen kann und dann in natura noch viel schöner sind.

Eure Sandra

Eine Antwort auf „Gretes Traum“

  1. Liebe Sandra,
    danke für diesen Blog zu GRETES TRAUM!!
    Du hast meine Liebe zu Wolle und Papier total treffend beschrieben!
    Ganz lieben Dank der Frau, die einzigartig mit Nadel und Faden umgehen kann und einen Superstyle mit ihrer Mode kreiiert!! Ein Stück Weltstadt mit (Rotkäppchen-) Herz!!
    Ganz lg
    Barbara
    GRETES TRAUM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.