Darf ich vorstellen: Meinfrollein

Normalerweise arbeite ich ja sehr viel allein, aber natürlich suche auch ich gelegentlich Austausch mit KollegInnen.

So kam es, dass ich unlängst bei einem Designer-Event des „Showroom“ (www.showroom.de)  die Designerin des Labels „Meinfrollein“ kennenlernte. Ihr Modeverständnis hat mir so gut gefallen und kommt dem meinigen so nahe, dass ich sie Euch unbedingt vorstellen möchte:

Meinfrollein steht für fair und nachhaltig produzierte Accessoires, komplett  „Made in Germany“. Und jeder Kauf spendet für ein Meinfrollein-Charity-Ausbildungsprojekt. „Nach fünf erfolgreich umgesetzten Charity-Projekten, ist es schön zu sehen,  wie die Meinfrollein-Community stetig wächst. Ich bin stolz auf meine Kunden, die sich nicht nur für ein tolles  Meinfrollein-Produkt entschieden haben, sondern durch die Projekte              schon vielen Kids eine Perspektive auf eine glücklichere Zukunft gegeben haben. Sie haben  die Welt ein kleines bisschen besser gemacht!“ sagt Inhaberin und Designerin Martina Lewe stolz.

Markenbotschafter sind kleine Lucky Dolls, die fair Trade von guatemaltekischen Frauenkooperativen gefertigt werden. Sie sind liebevoll von Hand an jedes Produkt angebracht.

Zum Herbst/Winter-Saisonstart  erscheinen die neuen Mützen, Schals, Stolen und Ponchos Ende August. Traumhaft sind die feinen Naturgarne  wie Kaschmir, Yak und  Alpaka, z.T. in   zertifizierter  GOTS-Qualität.

Die puristisch-sportiven Accessoires werden die KundInnen über Jahre glücklich machen.

Ich finde Martinas Farbspektrum toll:   Blautöne von eklektischem Royal bis hin zu sattem Navyund dann noch  Zimt, Haselnuss und Greige.  Befragt nach Martinas Highlight nennt sie die Grobstrickmütze/Schal   Kombination aus Moulinée-Garnen. Hier entsteht eine  besondere Farbwirkung, die jedes Teil zu einem Einzelstück macht.

Und eben solche Stücke sind es, die die Arbeit der Designer kleiner Label wie Meinfrollein, oder auch elbfeeberlin, so besonders angesichts der textilen Massenproduktion machen.

 

Ihr findet meinfrollein online und im ausgewählten Einzelhandel:

www.meinfrollein.de

https://www.facebook.com/meinfrollein

https://www.instagram.com/meinfrollein/

 

Eure Sandra von elbfeeberlin

Eine Antwort auf „Darf ich vorstellen: Meinfrollein“

Schreibe einen Kommentar zu Martina vom meinfrollein Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.