#Ditisbahlin #imsommer #sommerinderstadt

Als ich neulich Samstag morgens gegen neun Uhr durch die Stadt radelte, sah ich eine Erscheinung, wie es sie nicht in jeder Stadt gibt:

Aus einem Discounter marschierte eine junge Frau forschen Schritten heraus, gekleidet in ein wadenlanges schneeweißes Hemdblusenkleid, gegürtet mit einem breiten schwarzen Ledergürtel, dazu eine schwarze Crossbody bag und Sonnenbrille.

Gestylt war ihre dunkle lockige Wallemähne im Undone-Look – entweder, weil sie gerade aus dem Bett gestiegen war oder eben von einer Homeparty kam, tippe ich mal. Dazu trug sie knallroten Lippenstift.

Das I-Tüpfelchen auf dem Look waren folgende „Accessoires“: Passend perfekt zu den knallroten Lackstiefeletten trug sie in der rechten Hand eine Schale mit frischen ebenso roten Erdbeeren.

 

Eure Sandra von elbfeeberlin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.