Ein Kleid im Bridgerton-Style – Yey #zweiterPostzuBridgerton

Also, wenn Ihr mich fragt, ich habe es ja schon immer gewusst: Der Empire- aka Regency- aka neuerdings Bridgerton-Style steht vielen vielen Frauen unheimlich gut, denn er streckt richtig schön den Körper und dem Vorurteil, dass frau darin immer so schwanger aussehe, kann ich entgegen, dass es viele Möglichkeiten in der Schnittführung gibt, die kein Schwangerschaftsbäuchlein „zaubern“. Andererseits kann aber gerade dieser Schnitt auch für Schwangere wunderbar sein – ebenfalls wieder mit dem richtigen schnitt.

Seit „Bridgerton“ auf Netflix gestartet ist, finden meine Kleider in diesem Stil noch mehr Zuspruch als es ohnehin in den Jahren davor der Fall war. Was früher eher daran lag, dass es ebensolche Kleider im großen Handel weniger gab, ist nun dem Umstand geschuldet, dass natürlich die Netflix-Show diesen Trend setzt. 

Und so freue ich mich, dass ich heute in die Woche mit der Fertigung eines Brautkleides in genau diesem Stil starten darf.

Da kommt Freude auf.

Eure Sandra von elbfeeberlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.