Bald nun ist Weihnachtsmarkt

Ich stecke tief in den Vorbereitungen für den ersten Markt, an dem ich seit langer Zeit teilnehmen möchte. Ich habe sehr unterschiedliche Erfahrungen mit Märkten. Von riesigen Erfolgen über so la la bis hin zu absoluten Pleiten ist alles dabei.

Bei dieser Anfrage habe ich sofort zugesagt: „Wolf und Else“ ist ein Verein hier bei mir in meinem geliebten Märchenviertel, der Handwerker und Gewerbetreibende zusammenbringt und tolle Dinge wie hier diesen Weihnachtsmarkt auf die Beine stellt. Und nun werden am Samstag, den 10. Dezember, erstmals über 40 Unternehmer wie meine Wenigkeit, von 12 bis 19 Uhr auf dem Essenplatz, unweit vom S-Bhf. Köpenick, ihre Waren anbieten. Dazu gibt es natürlich auch noch einiges für das leibliche Wohl. Viele meiner Freundinnen hier steuern einen Kuchen dazu bei. Es gibt ein Bastelzelt für die Kleinen und auf einer kleinen Bühne werden Künstler auftreten.

Bis dahin will ich noch einiges fertigstellen und dann muss ich am Freitag alles zusammenpacken, was ich dafür brauche damit ich mich am Samstag gut präsentieren kann.

In erster Linie wird es wohl ein Markt der Begegnungen hier im Märchenviertel – am Rande Berlins und doch mittendrin im Leben.

Ich freue mich auf alle.

Eure Sandra von elbfeeberlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.